Es werden alle Inhalte mit dem Tag "Theater/Bühne" angezeigt

Dies ist eine Liste aller Inhalte und Artikel, die mit dem Begriff "Theater/Bühne" gekennzeichnet sind. Es werden allerdings keine Termine aufgelistet. Für die Terminsuche klicken Sie bitte hier!

Typ: Nachricht

Theatererlebnis für Blinde und Sehbehinderte

Nach dem erfolgreichen Debüt der Audiodeskription auf der Freilichtbühne bietet das Staatstheater Augsburg erstmals auch im martini-Park entsprechende Aufführungen (»Die Lustige Witwe«) an.

Typ: Position

Ich bin gut, ich bin diszipliniert und ich arbeite

Einige Tage nach der Premiere seiner neuen Dinnershow »Verführung« traf Marion Buk-Kluger den Star und Gastgeber des Abends Chris Kolonko in seiner Garderobe im Spiegelpalast auf dem Plärrergelände

Typ: Nachricht

Ohlala!

In Kooperation mit Schuhbecks teatro verlosen wir 3x2 Karten für die Kategorie Rang – ohne Getränke, aber mit Menü – für die Augsburger Show am 10. Januar 2020!

lustige witwe_staatstheater augsburg_foto_jan-pieter_fuhr_5561_klein.jpg
Typ: Position

Geld, Liebe und ein Operettenstaat

Im martini-Park tanzt »Die lustige Witwe« über die Staatstheaterbühne. Leider bleibt die Inszenierung in konventioneller Nettigkeit stecken.

Typ: Nachricht

Artists for Future

Das Staatstheater Augsburg lädt vom 2. bis 13. Dezember unter dem Motto »Staging Climate # it’s time to act« zu Klima-Aktionstagen.

Typ: Nachricht

24 x Theaterzauber

Auch in der Vorweihnachtszeit 2019 öffnet das Staatstheater Augsburg wieder die Türen eines ganz besonderen Adventskalenders.

freiheit_pro_staatstheater augsburg_foto_jan-pieter_fuhr_5190.jpg
Typ: Position

Emmy geht sterben

Auf der Brechtbühne wurde Hansjörg Thurns erstes Theaterstück »freiheit.pro« uraufgeführt. Es geht um drei Siebzehnjährige, die im Netz einen Selbstmord inszenieren wollen.

Typ: Position

Kein Folklorekitsch

Sebastian Seidel zeichnet den »Bayerischen Hiasl« eindrucksvoll als klassenbewussten Kämpfer und Gewalttäter.

Typ: Position

Auf Irrpfaden durch das Holbein Gymnasium

Bei der Dramatisierung von Romanen geht oft der literarische Charakter der Vorlage verloren. Dass es auch anders geht, zeigt das junge Ensemble »ZeitSpiel« der Uni Augsburg mit seiner Inszenierung von Kafkas »Das Schloß« in den Räumlichkeiten des Holbein Gymnasiums.

Typ: Position

Mut zur Freiheit

Am vergangenen Sonntag feierte das Staatstheater Augsburg die äußerst gelungene Premiere des Familienstücks »Die rote Zora und ihre Bande«.

Seiten