Michael Herbst: Gewesene Orte

Michael Herbst: Gewesene Orte

15. November 2019 - 8:30

Abraxas

Wie ordnen wir uns unsere Erinnerungen? Dieser Frage geht Michael Herbst in der ersten Einzelausstellung seiner Fotografien nach. Auf die unbewussten Momente des alltäglichen Lebens soll die Ausstellung ihren Fokus richten. Sie geht dem Verständnis von subjektiver Erinnerung als einem assoziativen Prozess nach und sucht nach einer bildlichen Entsprechung eigener Erinnerungen im Archiv eigener Fotografien. Ein Archiv an Bildern, welches unterschiedlichste Orte und Momente zusammenbringt und in ein Verhältnis setzt. Der eingangs erwähnten Unübersichtlichkeit subjektiver Erinnerung wird somit ein Rahmen gegeben, der sich auch für den Betrachter als Startpunkt eignen mag, sich seine eigenen Wegpunkte zu verdeutlichen und mit sich selbst ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungsort: Ballettsaal im Kulturhaus abraxas
Ausstellungsdauer: Fr 8.11. bis Di 31.12.2019
Öffnungszeiten der Ausstellung: Die–Fr 8:30–12:30 Uhr und Mo–Do 13:30–16:30 Uhr und zu Veranstaltungen im abraxas Theater
Eintritt: frei