Tine Klink: Eponymous

Tine Klink: Eponymous

7. Dezember 2018 - 8:30

Abraxas

Malerei und Collagen
Die Augsburger Künstlerin Tine Klink ist in vielen Medien zu Hause. In ihrer neuen Einzelausstellung zeigt sie neue Gemälde. Die farbstarken Arbeiten entstanden im Lauf der letzten drei Jahre. Tine Klink stellte in dieser Zeit v.a. (Klang-) Installationen in Augsburg aus, u.a. als Teil des Duos KLONK. Parallel dazu experimentierte sie mit diversen neuen bildnerischen Techniken. Einige Ergebnisse dieses Prozesses sind in der Ausstellung erstmals öffentlich zu sehen. So finden sich in den neuen abstrakten Arbeiten diverse Acryl-Schütttechniken, neuartige Behandlungen der Malgründe, aber auch collagehafte Elemente.

Veranstaltungsort: Ballettsaal im Kulturhaus abraxas
Ausstellungsdauer: Do 29.11. bis Mo 31.12.
Vernissage: Mi 28.11. um 19:00 Uhr
Öffnungszeiten der Ausstellung: Mo–Fr 8:30–12:30 Uhr und Mo–Do 13:30–16:30 Uhr und zu Veranstaltungen im abraxas Theater
Eintritt: frei
Info: www.tineklink.de / www.bunt-und-draussen.de