Peace City Summer School 2019: wirklich frei sein

Peace City Summer School 2019: wirklich frei sein

2. August 2019 - 8:30

Annahof

ie dritte Auflage der Peace Summer School bietet einen Ort, um das Thema »Freiheit« praktisch werden zu lassen. In unterschiedlichen Gruppen, Seminaren und Abendveranstaltungen werden Begegnungen und Lernerfahrungen ermöglicht. Herzlich eingeladen sind Augsburger Bürger*innen, Studierende und Interessierte. Im gemeinsamen Austausch soll anhand wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse dem vielschichtigen Wert Freiheit auf den Grund gegangen werden: Wie frei bin ich wirklich, wie frei kann und wie frei will ich überhaupt sein? Welche Position nimmt Freiheit im Mobile der großen Werte, wie z. B. Frieden, Sicherheit und Gerechtigkeit ein: Zwischen Grenzenlosigkeit und Eingrenzung, zwischen Rücksichtslosigkeit und Ängstlichkeit.

Programm
Seminare Freitag (8:30 – 18:00 Uhr)

Freiheit vs. Sicherheit: Gefängnisse, Strafe und Freiheitsentzug (Rehzi Malzahn, Autorin und Trainerin)
Gewaltfreie Kommunikation (Conny Pinnekamp, Trainerin und Coach)
Dataismus vs. Freiheit: Die Algorithmisierung unseres Lebens (Florian Mehnert, Künstler)

Seminare Samstag (08:30 – 18:00 Uhr)

Die Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden?! Kommunale Konfliktberatung als Beteiligungsprozess in Kommunen und Nachbarschaften (Nadja Gilbert und Dominique Pannke, forumZFD e. V.)
Entwicklungszusammenarbeit: koloniale Kontinuitäten? (Lorenz Narku Laing, Ludwig-Maximilian- Universität München)
2 + 2 = 4 – Frieden, Freiheit und was das Internet damit zu tun hat (Andreas Jung, Mitglied der Piratenpartei)