Ausstellungen & Kunstprojekte

Carl E. Ricé: »Schrei mit dem Wind«

Carl E. Ricés mal gegenständliche, mal abstrakte Malerei ist charakterisiert durch starke Farben und häufig große Formate. Sie lässt sich dem Bereich der Art brut zurechnen. Immer wieder tauchen darin auch Themen seines literarischen Schaffens auf. 

Mit der Ausstellung zeigt Carl E. Ricé, der seit Jahrzehnten als Performer, Autor und Moderator im Augsburger Kulturleben präsent ist, eine bislang wenig bekannte Seite seines künstlerischen Schaffens.

bis 5. Januar 2024

Geöffnet zu den Öffnungszeiten des Abraxas-Büros (Dienstag bis Freitag, 8:30  - 12:30 Uhr, Dienstag und Donnerstag, 13:30 - 16:30 Uhr) sowie des Reesepark Restaurants und zu Veranstaltungen im Abraxas-Theater. Der Eintritt ist frei.

www.kulturhaus-abraxas.de

Ballettsaal Kulturhaus Abraxas

Sommestraße 30
86156 Augsburg
Deutschland

Sonderthemen