8. Internationalen Gitarrenfestival Augsburg - Förderung junger Talente

igor_klokov.web_.jpg

8. Internationalen Gitarrenfestival Augsburg - Förderung junger Talente

27. April 2019 - 16:00

Brechthaus

Igor Klokov wurde in Russland geboren. Als 15-Jähriger begann er klassische Gitarre zu spielen. Klokov studierte an der Russischen Kunstakademie und machte dort 2013 seinen Abschluss. Im selben Jahr zog er nach Tschechien, wo er im Jahr 2016 ein Bachelorstudium in Brünn absolvierte. Derzeit studiert er im Studiengang Master of Music an der Hochschule für Musik Mainz bei Prof. Hubert Käppel. Im Januar 2018 gab er sein Debüt als Solist mit dem „Concierto de Aranjuez“ für Gitarre und Orchester bei der European Guitar Concerto Competition in Groningen, wo er den zweiten Preis sowie den Publikumspreis erhielt. Im Juni 2018 spielte er in einem Live-Broadcast für das Radio WNED (Western New York and Southern Ontario). Im Juli 2018 erhielt er einen Preis für die beste Interpretation der Musik von Johann Sebastian Bach beim Internationalen Gitarren-Festival Iserlohn und dem Internationalen MARTINEZ Jugend-Gitarrenwettbewerb Iserlohn. Im Oktober 2018 gewann er den International Guitar Competition in Oberhausen.

Infos zum 8. Internationalen Gitarrenfestival Augsburg 2019: www.guitarfestival-augsburg.de

Themen: Klassik