Markus Orths liest aus: Picknick im Dunkeln

markusorths_i.jpg

Markus Orths liest aus: Picknick im Dunkeln

20. März 2020 - 19:30

Brechthaus

Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als freier Autor in Karlsruhe. Sein neuer Roman „Picknick im Dunkeln“ verspricht nicht nur eine urkomische, sondern auch eine todernste Begegnung ans Licht zu bringen. Ein Treffen zwischen dem großartigen Komiker Stan Laurel und dem antiken Philosophen Thomas von Aquin. Was hat es mit dieser Begegnung auf sich, warum hier und warum jetzt und warum vor allem gerade diese beiden Männer? Darüber liest und spricht Markus Orths im Brechthaus. Im Anschluss daran findet ein Gespräch über kreatives Schreiben und die Faszination des literarischen Textes statt. An dem Gespräch nimmt auch die Lektorin Heike Hauf von text & kritik teil. Beide sind im Rahmen der Bayrischen Akademie des Schreibens zu Gast an der Uni Augsburg.

Moderation: Professorin Stefanie Waldow, Universität Augsburg

Anmeldung: Buchhandlung am Obstmarkt, Tel. 0821 51 88 04

Themen: Literatur