„Prächtig Brecht-ig und andere Chansons“

andrea_geis.jpg

„Prächtig Brecht-ig und andere Chansons“

23. Oktober 2021 - 19:00

Brechthaus

Von der „Dreigroschenoper“ bis zu „Hurenliedern“

Andrea Geis (Gesang), Dina Tiljak-Schmoll (Klavier)

Die Sängerin und Chansonette Andrea Geis präsentiert mit ihrem Programm „Prächtig Brecht-ig und andere Chansons“ neben ausgewählten Texten und Lieblings-Chansons vor allem herrlich spannende Brecht-Lieder. Die Künstlerin interpretiert Brecht mit ihrer erstaunlich variationsreichen Stimme – mal augenzwinkernd, mal sinnlich, mal nachdenklich und mal frech. Es fehlen weder amüsante Anekdoten zu Brecht noch das Gespür für wärmende, berührende Lieder über das Leben – und natürlich die Liebe. Zu hören sind unter anderem musikalische Häppchen wie Brechts „Hurenlieder“ oder Bekanntes und Beliebtes aus seiner „Dreigroschenoper“. Mit Temperament und Leidenschaft lässt die wandlungsfähige Sängerin die Herzen aller Liebhaberinnen und Liebhaber des Chansons höher schlagen. Andrea Geis spielt zu ihren Liedern selbst auf der Gitarre oder dem Akkordeon. Begleitet wird sie von der Pianistin Dina Tiljak-Schmoll.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €
Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 0821-5020735
weitere Informationen unter: www.brechthaus-augsburg.de

Themen: Literatur