Sprachkunst & Sprengstoff: Bevor das weiße Licht kommt

carmen_achter.jpg

Sprachkunst & Sprengstoff: Bevor das weiße Licht kommt

12. März 2020 - 19:30

Brechthaus

Aktuelle Lyrik aus Augsburg
Drei aktuelle lyrische Stimmen aus dem Raum Augsburg präsentieren sich erstmals in einer gemeinsamen Lesung. Carmen Achter webt komplexe intertextuelle Verweisnetze. Theresa Klesper – sie erhielt 2013 den Kunstförderpreis der Stadt Augsburg für Literatur – gibt klassischen lyrischen Sprechweisen eine zeitgemäße Form. Birgit Merk verbindet präzise Detailbeobachtung mit musikalischer Sensibilität. Im Gespräch mit Moderator Gerald Fiebig geben die Lyrikerinnen Auskunft über ihre Arbeit.
Wie bei allen Veranstaltungen der Reihe „Sprachkunst & Sprengstoff“ sitzt das Publikum hier nicht auf dem Trockenen: Zur Lesung gibt es zum Selbstkostenpreis „Sprengstoff –
Das Solidarbier“ und alkoholfreie Getränke in Bio-Qualität.

Themen: Literatur