Brechts Tochter Barbara

Brechts Tochter Barbara

23. Oktober 2021 - 19:00

Bürgertreff Hochzoll

Wie Brechts Tochter 1933 gerettet wurde. Versuch einer Rekonstruktion mit historischer Tonaufnahme – erforscht und erzählt durch Dr. Michael Friedrichs. Bert Brecht und Helene Weigel flohenunmittelbar nach dem Reichstagsbrand 1933 aus Deutschland. Ein Problem war: Sie hatten ihre zweijährige Tochter Barbara bereits sicherheitshalber in Augsburg beim Opa Brecht untergebracht. Wie ließ sich nun verhindern, dass die Nazis das Kind in die Finger kriegen? Welche Rolle spielte dabei Großaitingen? Versuch einer Rekonstruktion, mit einer historischen Tonaufnahme.
www.hochzoller-kulturtage.de

Bild: Historische Postkarte, Großaitingen

Ähnliche Termine