Vergessene Märchenwelten – Auf der Spur des deutschsprachigen jüdischen Märchens

Vergessene Märchenwelten – Auf der Spur des deutschsprachigen jüdischen Märchens

24. September 2020 - 19:00

Infopavillon 955

Königsbrunner Campus: Dr. Theresia Dingelmaier, Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft Philologisch-Historische Fakultät, spricht über die Erzähltradition des jüdischen Märchens im deutschen Sprachraum. Vom ausgehenden Mittelalter bis zum jähen Erlöschen jüdischer Kulturtätigkeit unter nationalsozialistischer Herrschaft zieht sich eine Erzähltradition des jüdischen Märchens im deutschen Sprachraum, die nun neu entdeckt und gelesen werden möchte. Eine nicht nur vergessene, sondern bisher überhaupt nicht wahrgenommene Dimension der deutschsprachigen Märchenlandschaft erschließt sich so im jüdischen Märchen und berichtigt die bisher einseitig dargestellte und rezipierte Volks- und Kunstmärchentradition.
Verbindliche Anmeldung per E-Mail (kulturbuero@koenigsbrunn.de), telefonisch (08231/606260) oder persönlich.