Terra Infirma – Nathalie Grenzhaeuser | Magdalena Jetelová | Clare Langan

Terra Infirma – Nathalie Grenzhaeuser | Magdalena Jetelová | Clare Langan

24. Juni 2022 - 10:00

Kunsthaus Kaufbeuren

Drei Künstlerinnen, drei Sichtweisen auf das Erscheinungsbild unserer Erde unter dem Einfluss des Menschen:

Die Berliner Künstlerin Nathalie Grenzhaeuser betrachtet in ihren Werken mit fotografischem Blick die Beziehung zwischen Architektur und Topografie, häufig vor dem Hintergrund der Siedlungsgeschichten in entlegenen Teilen der Welt.

Auch die Bildhauerin und Installationskünstlerin Magdalena Jetelová fand international Beachtung durch ihr fotografisches Werk, besonders durch die Werkzyklen »Atlantic Wall« und »Iceland Project«, die in der Ausstellung präsentiert werden und sich mit dem Thema Grenzen beschäftigen.

Die Dritte im Bunde ist Clare Langan. Ihre Filminstallationen erzählen von einer Welt im Fluss, sie offenbaren die Schönheit und die Tragik von Veränderungsprozessen, wie sie sich in Landschaften, Metropolen oder auch in menschlichen Beziehungen ereignen.

bis 11. September 2022

geöffnet Dienstag bis Sonntag und feiertags 10–17 Uhr
Das Kunsthaus ist barrierefrei.

www.kunsthaus-kaufbeuren.de

Ähnliche Termine