2. Familienkonzert der Augsburger Philharmoniker: Zwerg Nase

staatsphilharmonie

2. Familienkonzert der Augsburger Philharmoniker: Zwerg Nase

8. März 2020 - 15:00

martini-Park

Jakob begleitet seine Mutter täglich auf den Markt. Eines Tages tritt eine hässliche alte Frau mit langer Nase an den Gemüsestand. Da sie achtlos mit den angebotenen Waren umgeht, wird Jakob ganz wütend und beschimpft sie. Die ungehobelte Frau kauft dennoch zwei Kohlköpfe und lässt sie von Jakob nach Hause tragen. Die Alte lockt den Jungen in ihr Haus und serviert ihm ein Süppchen, woraufhin Jakob in tiefen Schlaf fällt. Am nächsten Morgen wacht er ganz benommen auf und sieht im Spiegel einen unansehnlichen Zwerg mit einer riesengroßen Nase. Was ist bloß geschehen?

Erzähler: Thomas Prazak
Dirigent: Ivan Demidov
Augsburger Philharmoniker

Themen: Klassik | Kinderkultur