Der Sturm

Der Sturm

9. November 2019 - 19:30

martini-Park

Zwölf Jahre sind vergangen, seit Prospero, der »rechtmäßige« Herzog von Mailand, von seinem Bruder Antonio entmachtet wurde. Ausgesetzt in einem kleinen Boot und in Begleitung seiner Tochter Miranda sollte Prospero auf hoher See ein feuchtes Grab finden. Doch die Rechnung ging nicht auf. Ein alter Freund versorgte beide heimlich mit dem Nötigsten – Nahrung, Kleidung und Bücher (!) – und Vater und Tochter schafften es, sich auf eine verwunschene Insel zu retten. Dort herrscht Prospero nun über die beiden einzigen »Bewohner«, den Elementargeist Ariel sowie das geheimnisvolle Urwesen Caliban, den Sohn ­einer Hexe. Beide hat er sich durch die aus seinen Büchern ­erworbene Zauberkraft zu Dienern gemacht. Nun will es das Schicksal, dass seine Feinde in Person von Antonio und dessen einstiger Helfershelfer bei der Absetzung Prosperos, Alonso, der König von Neapel, bei ihrer Überfahrt übers Mittelmeer in einen Sturm geraten und kraft Prosperos Zaubermacht auf dessen ­Insel stranden. Gemeinsam mit seinen beiden Dienern setzt Prospero nun alle seine magischen Kräfte in Bewegung, um sich für die einst erlittene Schmach zu rächen.
Der Sturm ist nicht nur Shakespeares letztes Theaterstück, sondern auch sein buchstäblich »zauberhaftes« Theatervermächtnis. In keinem anderen Werk wird der Themenkomplex Kunst und die Macht künstlerischer Imagination so sehr zum Gegenstand der Handlung wie hier.

Staatsintendant André Bücker wird Prosperos »Theatersturm« als einzigartiges Spektakel auf allen Ebenen des martini-Parks entfesseln. Die Musik kommt von »On The Offshore« mit der ­Britischen Sängerin und Keyboarderin Lucy Pereira und Girisha Fernando an Gitarre und Bass. Songs und atmosphärische Motive zwischen TripHop, Jazz und Worldmusic. Unterstützt werden sie live von Stefan Brodte (Percussion & Sampler), Andreas Rosskopf (Gitarre) und Kilian Bühler (Schlagzeug).

Themen: Theater/Bühne