Ausstellungen & Kunstprojekte

»HEX«

Weitere Termine:

Das Bild der Hexe in der Kunst hat sich seit der frühen Neuzeit und besonders in den letzten Jahrzehnten von stereotypen, abwertenden Darstellungen über die vorgeführte Ambivalenz der Figur hin zu rein positiv besetzen Darstellungen gewandelt. Auch in der Popkultur hielt die Hexe Einzug und sie ist mit ihrem Identifikationspotenzial seit einiger Zeit auf Social-Media-Plattformen als Trend auszumachen.

Die Ausstellung »HEX« präsentiert drei zeitgenössische Künstlerinnen, die sich in ihrer Kunst mit dem Thema der Hexen in seiner Relevanz für die Gegenwart, insbesondere aus einer feministischen Perspektive heraus, befassen: Emily Hunt (Australien), Marleen Rothaus (Deutschland) und Tatjana Stürmer (Deutschland).

bis 26. Mai 2024
Gespräch mit Tatjana Stürmer und Manuel Sékou  am Freitag, 5. April um 19 Uhr

Der Eintritt ist frei

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen, 11—17 Uhr

Mewo Kunsthalle Memmingen

Bahnhofstraße 1
87700 Memmingen
Deutschland

Sonderthemen