Ausstellungen & Kunstprojekte

»Die Kunst des Sammelns. 20 Jahre Schwäbische Galerie«

Im Februar 2003 erfolgte die feierliche Eröffnung der Schwäbischen Galerie als Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst aus der Region.

Einen Schwerpunkt der Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum bilden Arbeiten von Künstlern des Expressiven Realismus, die als Schenkungen an das Museum Oberschönenfeld kamen, u.a. von Josef Dilger, August Hofer und Hanns Weidner. Ihre Gemälde und Holzschnitte der 1920er- und 1930er-Jahre zeigen den Einfluss des Expressionismus. 

Über Erwin Hennings Gemälde »Landschaft mit Feldern« von 1974 schlägt die Ausstellung den großen Bogen bis zur Malerei der Gegenwart mit Gemälden von Harry Meyer (Jg. 1960) und Bertram Schilling (1971–2023).

bis 14. Januar 2024

Öffnungszeiten: 
Dienstag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr

www.mos.bezirk-schwaben.de

Museum Oberschönenfeld

Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen
Deutschland

Öffnungszeiten
Montag: Geschlossen
Dienstag - Sonntag: 10:00-17:00
Aktuell geschlossen
Sonderthemen