"Mir ist so federleicht ums Herz" Lesung und Konzert

"Mir ist so federleicht ums Herz" Lesung und Konzert

9. November 2019 - 19:00

Rokokosaal der Regierung

1777: Das Wunderkind Wolfgang Amadeus Mozart kommt auf dem Weg nach Paris durch Augsburg. Ein Tausendsassa ist der 21-Jährige, ein musikalisches Genie, dem es jedoch an einer wichtigen Gabe mangelt: Diplomatie und ein wenig Unterwürfigkeit. Zum ersten Mal ohne seinen gestrengen Vater auf Konzertreise, tappt er in Augsburg in alle möglichen Fettnäpfchen. Beim Streifzug mit seiner Cousine Maria Anna Thekla treibt er allen möglichen Schabernack. Lebensgenuss, Künstlertum, Liebe und das Scheitern an den gesellschaftlichen Umständen verknüpfen sich in Augsburg erstmals zu dem tragischen Thema, das Wolfgang Amadeus Mozarts Leben durchzieht.
Peter Dempf hat dies humorvoll in seinen Roman "Mir ist so federleicht ums Herz" verpackt, aus dem er liest. Die Musica Annensis unter der Leitung von Heinrich Ding lässt die Kammermusik Mozarts sprechen.