5. Kammerkonzert: Luft von anderem Planeten

5. Kammerkonzert: Luft von anderem Planeten

23. Juni 2019 - 18:00

Schaezlerpalais

Felix Mendelssohn Bartholdy / Aribert Reimann: »… oder soll es Tod bedeuten?« für Sopran und Streichquartett Claude Debussy: Quatuor à cordes op. 10 Arnold Schönberg: Quartett fis-Moll op. 10 für Streichquartett und Sopranstimme nach Gedichten von Stefan George Das Leopold Mozart Quartett hat unter dem Titel »Luft von anderem Planeten« zwei Schlüsselwerke der Moderne im Programm. Das »Quatuor« des jugendlichen Claude Debussy birgt bereits ein Konzentrat des gesamten späteren Schaffens des Komponisten: die Klang- und Ausdruckspalette wird revolutionär um neues Material und Einflüsse von außereuropäischer Musik erweitert. Arnold Schönbergs zweites, für den Abend namengebendes Quartett geht ebenfalls neue Wege: an der Schnittstelle der zukunftsweisenden Entwicklung hin zu Atonalität und Zwölftonmusik sprengt das mehrsätzige, zyklische Werk durch die Hinzufügung einer Sopranstimme die tradierte Quartettform. Der Komponist des dritten Werkes des Abends, Aribert Reimann, hat in »...oder soll es Tod bedeuten?« acht Lieder von Felix Mendelssohn-Bartholdy für Sopran und Quartett gesetzt und durch sechs instrumentale Intermezzi verbunden.

Themen: Klassik