Um angemessene Kleidung wird gebeten – Mode für besondere Anlässe von 1770 bis heute

Um angemessene Kleidung wird gebeten – Mode für besondere Anlässe von 1770 bis heute

24. Juni 2021 - 10:00

Schaezlerpalais

Anhand von Damen-, Herren-, Kinder- und Puppenkleidung aus vier Jahrhunderten geht die Ausstellung Entwicklungen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart nach, beginnend mit der Zeit der Erbauung des Schaezlerpalais mit seinem bekannten Rokoko-Festsaal um 1770. Der Großteil der Kleidung stammt aus der Privatsammlung des Trierer Modedesigners Ralf Schmitt. Ergänzt wird die Ausstellung durch Gemälde aus dem Bestand der Kunstsammlungen & Museen Augsburg. Zu sehen sind 19 Porträts aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert, die zum Teil noch nie ausgestellt waren. Sie treten in Dialog mit den Kleidungsstücken und veranschaulichen den Modegeschmack der jeweiligen Zeit sowie das damals vorherrschende Frauenbild.

 

Aktuelle Infos zu Corona-Auflagen (Hygienebestimmungen, Terminbuchung etc.) unter: www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de/angemessenekleidung

Ähnliche Termine