Wahlschlacht 2021

Wahlschlacht 2021

26. September 2021 - 16:00

Sensemble Theater

WAHLSCHLACHT 2021 von Sebastian Seidel
am Wahlsonntag!
mit Florian Fisch, Wini Gropper, Daniela Nering, Jörg Schur

Regie: Sebastian Seidel; Assistenz: Lisa Fricke: Sound/Video: Rainer Hartmann (Rainer von Vielen)

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Politik ist ein Kampf – gerade jetzt, wo Krisenszenario und Wahljahr zusammenfallen! Die Schlacht um die besten Plätze im Rennen um die Macht kennt kein Pardon: Da wird gefoult und taktiert, was das Zeug hält. Allianzen werden geschmiedet, Themen auf ihre Wählertauglichkeit getestet.

Was aber, wenn ein Politiker die Chance zur Veränderung ergreift und tatsächlich einen großen Befreiungsschlag plant? Wenn er mit einem „garantierten Grundeinkommen“ die existentiellen Probleme vieler Menschen wirklich lösen will?

Bleibt die Forderung auch dann nur ein Gedankenspiel oder kann sie wirklich umgesetzt werden? Sind die Menschen bereit für so eine gewaltige Idee oder birgt sie zu große Sprengkraft für die Gesellschaft? Kann man mit diesem Thema Wahlen gewinnen?
Das Rennen ist eröffnet …

Am Ende stimmen die WählerInnen aka ZuschauerInnen ab, ob sie das vorhandene System behalten oder verändern möchten: Weiter wie bisher oder alles auf Anfang? Jeder muss sich entscheiden!

"Denn wenn Wachstum das Symbol des Erfolges ist, und Erfolg Kern der Identität, wird Gewinnen alternativlos. Die daraus resultierende Macho-Gesellschaft der Aggression, die das Gewinnen über alles andere stellt, führt direkt zu Trump, in eine zunehmende Polarisierung der Gesellschaft und in die Klimakatastrophe." SZ, 22. September 2020

Tickets und Infos unter: https://www.sensemble.de/spielplan