Gretchen 89ff.: Ein Stück von Lutz Hübner

Gretchen 89ff.: Ein Stück von Lutz Hübner

23. November 2018 - 20:00

Theater in der Frauentorstraße

Es geht um eine Szene eines der berühmtesten Dramen der Theaterliteratur, Goethes Faust, genauer um die sogenannte Kästchenszene. In dem Stück wird diese Szene, in der nur Gretchen auftritt, an einem Theater geprobt, sie beginnt auf Seite 89 des Textebuches. Anwesend ist die Schauspielerin, die Souffleuse und natürlich der Regisseur.Und da auch Regisseure und Schauspieler Menschen sind, gibt es eine nahezu beliebige Menge von Paarungen ganz unterschiedlicher Charaktere mit all ihren Tugenden und Schwächen. Zehn solcher Paare aus Regisseur und Schauspielerin stellt Lutz Hübner uns in seinem Stück vor, jedesmal ist der Zuschauer aufs neue überrascht, erstaunt, vielleicht gar entsetzt darüber, wie eine Theaterprobe ablaufen kann, langweilig wird es jedenfalls nie! Der Autor zeigt sich als ein überaus genauer Beobachter und versierter Kenner des Theaterbetriebs; freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und vergnüglichen Theaterabend!

Themen: Theater/Bühne