Führung
Workshop

UNESCO-Welterbetag

Inzwischen umfasst die UNESCO-Welterbeliste 1.157 Stätten weltweit. 51 von ihnen liegen in Deutschland. Die einzigartigen Kultur- und Naturstätten stehen zunehmend vor Herausforderungen durch die Folgen einer nicht nachhaltigen Lebensweise. Dazu gehört der Klimawandel ebenso, wie die weltweit wachsende Bevölkerungszahl, Ressourcenknappheit und soziale Ungleichheit. Immer dringlicher stellen sich vor diesem Hintergrund die Fragen, wie Welterbestätten für kommende Generationen erhalten werden können und wie es gelingt, künftigen Generationen dieselben Chancen auf ein erfülltes Leben zu sichern wie der heutigen.

Am 4. Juni 2023, dem UNESCO-Welterbetag, laden die Deutsche UNESCO-Kommission, der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland und alle Welterbestätten in Deutschland deswegen dazu ein, Fragen der Nachhaltigkeit nachzugehen.

Unter dem Motto „Unsere Welt. Unser Erbe. Unsere Verantwortung“ bietet der Aktionstag Besucherinnen und Besuchern aus nah und fern die Möglichkeit zu schauen, was sich hinter dem abstrakten Begriff der ökologischen, sozialen und ökonomischen Nachhaltigkeit verbirgt.

Rund um das Welterbe Info-Zentrum am Rathausplatz finden an diesem Tag von 12:00 bis 18:00 Uhr verschiedenste Aktionen statt.

Programm

Im Welterbe Info-Zentrum:
Wasserdrachen-Film
Zu jeder vollen Stunde läuft im Welterbe Info-Zentrum "Wie aus dem großen Stadtwalddrachen der kleine Wasserdrache wurde". Der Film zum Pixie-Buch.

Wasserexperimente
Kinder können erforschen, wie die Wassertürme funktionierten, wie Wasserräder Maschinen antreiben und wie Pumpen Wasser von A nach B transportieren.

Musikmachen mit Apps
In diesem Workshop werden bei einem Spaziergang Wasserklänge gesammelt und damit anschließend ein Musikstück komponiert. Beginn: 13 Uhr; Anmeldelink folgt.

Auf dem Rathausplatz:
Riesenseifenblasen
Auf dem Rathausplatz kann man sich im Riesenseifenblasen machen versuchen.

Glücksrad
Am Glücksrad drehen und mit etwas Glück tolle Welterbe-Artikel gewinnen.

Maltisch mit KunstStück
Re- und Upcycling steht hier im Mittelpunkt.

Kooperation mit UNICEF
UNICEF sammelt in Kooperation mit dem Augsburger Welterbe-Büro Spenden für Wasserprojekte. Es wird außerdem Spiele für Kinder und einen Wasserkanister-Parcour geben.

FC Augsburg Aktionsstand
Am FCA-Stand gibt es Wasserexperimente aus dem Wasser-Wisser-Koffer, ein exklusives Gewinnspiel und verschiedene Mitmachaktionen.

Wasserbulli der Stadtwerke Augsburg
Frisches Trinkwasser kostenlos für alle.

Stadtrallye
Bei einer schnellen Stadtrallye können Kinder und Familien fünf Fragen beantworten und sich danach eine kleine Überraschung im Welterbe Info-Zentrum abholen.

Wasserspielplatz
Handtuch und Wechselklamotten nicht vergessen. Hier wird’s nass :)

Diese Aktion ist ein Projekt von Augsburg Marketing mit freundlicher Unterstützung der City Initiative Augsburg e. V., Förderer von Augsburg Marketing und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie im Rahmen des Förderprogramms „Innenstadt neu erleben“ mit 50 % der Gesamtkosten gefördert.

Weitere Programmpunkte:
Führung durch das Kraftwerk an der Wolfzahnau
Uhrzeit: 14 Uhr; bitte vorab anmelden: augsburg.de/kontakt-welterbe

Wasserstadtführung inkl. Wassertürme
Uhrzeit: 14:30 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Stunden; bitte vorab online anmelden: UNESCO Welterbetag - Regio Augsburg Tourismus (augsburg-tourismus.de)

Wasserwerk am Hochablass
Geöffnet von 12 – 17 Uhr, Führung um 15 Uhr; zur Führung bitte vorab online anmelden: swa erleben, Führungen, Besucher, Tourismus, Augsburg, Stadtwerke, Gaswerk, Hochablass, Straßenbahn, Buswerkstatt, | swa (sw-augsburg.de)

Lechmuseum Langweid
Geöffnet von 10 – 18 Uhr

Führung durch das Kraftwerk Gersthofen
13 - 15 Uhr; bitte vorab anmelden: Offene Türen: Ein Blick hinter die Kulissen | LEW

Führung durch das Kraftwerk Meitingen
16 - 18 Uhr; bitte vorab anmelden: Offene Türen: Ein Blick hinter die Kulissen | LEW

Alle Angebote sind kostenlos.