"Dialektik der Aufklärung" im Zeitalter Künstlicher Intelligenz

"Dialektik der Aufklärung" im Zeitalter Künstlicher Intelligenz

12. Dezember 2019 - 19:00

vhs Augsburg

Das berühmte Diktum Max Horkheimers hat an Aktualität nichts verloren. Hat die Aufklärung klassische Bildung erst ermöglicht, so hat sie identitätsstiftende Glaubenssysteme auch ersatzlos entzaubert. Die aus der Aufklärung siegreich hervorgegangene technische Rationalität hat Wohlstand und Bevölkerungswachstum ermöglicht, aber auch Kriege und die ethisch bedenklichen, noch unabsehbaren Folgen "Künstlicher Intelligenz". Unter Berücksichtigung der aktuellen Bedingungen exponentiellen Wissenswachstums wird versucht, einer "moralisch aufgeklärten Aufklärung" das Wort zu reden.