Friedrich II. - der "Alte Fritz"

Friedrich II. - der "Alte Fritz"

23. Januar 2020 - 20:00

vhs Augsburg

Der Preuße Friedrich der Große (1712-1786) schaffte es durch seine kriegerische Opposition gegenüber Österreich, sein eher bescheidenes Königreich zur fünften europäischen Großmacht aufzubauen. Ausschlaggebend dafür war vor allem der sogenannte "Siebenjährige Krieg" (1756-1763). Friedrich selbst bezeichnete sich als einen "aufgeklärten Absolutisten", indem er sich als den ersten Diener des Staates sah.
Der Vortrag zeichnet das neue Weltbild nach, das in der Aufklärung entstand, und beschreibt den Anspruch, den Friedrich der Große an seine Politik hatte.