Zwischen Aufklärung und Aberglauben

Zwischen Aufklärung und Aberglauben

13. Dezember 2019 - 19:00

vhs Augsburg

Untote, Vampire und Nachzehrer
Christopher Lee als Graf Dracula oder Roman Polanskis Meisterwerk "Tanz der Vampire" sind herrliche Gruselvergnügen für Filmabende, beruhen aber auf dem Thema der sog. "Wiedergänger", das ausgerechnet im / ab dem als rational geltenden Zeitalter "Aufklärung" untersucht und äußerst kontrovers diskutiert wird. Bis heute finden Archäologen vermehrt seltsame Gräber: Untote? Wesen der Zwischenwelt? Wir beschäftigen uns mit den Vorstellungen der "anderen Seite der Aufklärung". Auf das Mitbringen von Knoblauch oder Pfählen kann dennoch verzichtet werden.