Filmvorführung, Thema: Das Weiterleben der Ruth Klüger

Filmvorführung, Thema: Das Weiterleben der Ruth Klüger

19. Dezember 2018 - 10:00

Zentralbibliothek Uni Augsburg

Das Weiterleben der Ruth Klüger" - Dokumentarfilm von Renata Schmidtkunz (2014, 85 Minuten) mit anschließendem Gespräch mit der Regisseurin Ort: Zentralbibliothek (Gebäude E), Universitätsstraße 22, Vortragsraum 3010 Eintritt: frei. Veranstalter: Prof. Bettina Bannasch (Neuere deutsche Literaturwissenschaft) im Rahmen des Hauptseminars "Jugend in der Shoah - Shoah in der Jugendliteratur"
Erläuterungen: "Überleben und Weiterleben: Die als Elfjährige aus dem zutiefst antisemitischen Wien vertriebene Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Ruth Klüger ist Theresienstadt- und Ausschwitz-Überlebende. Sie will sich jedoch keineswegs nur über ihre Opferrolle definiert wissen. Anhand ihrer Biografie wird die Frage gestellt, wie sich das Leben nach dem Holocaust gestalten lässt und wie nachhaltig es von diesen schrecklichen Erfahrungen geprägt wird. Der Journalistin und Filmemacherin Renata Schmidtkunz gewährt Klüger intime Einblicke in ihr privates Umfeld, sie berichtet über ihr Aufwachsen im judenfeindlichen Wien, über ihr eigenes Muttersein und ihr Verständnis von der eigenen Weiblichkeit in problematischen Zeiten. Diese sehr persönliche Annäherung an das Schicksal von Ruth Klüger ist sowohl Biografie einer bedeutenden Schriftstellerin als auch Bestandsaufnahme über das Vergessen und den Umgang unserer Gesellschaft mit der Vergangenheit." (http://www.filmstarts.de/kritiken/213427.html)

Themen: Film