Ausstellungen & Kunstprojekte

»Der kalte Drache – Salpeter in Alchemie, Büchsenmeisterei und Feuerwerkskunst«

Mit dem Ausgang des Mittelalters begann das Zeitalter der Feuerwaffen. Eine zentrale Rolle spielte hierbei Salpeter als Bestandteil des Schwarzpulvers, ebenso in der Feuerwerkskunst, die in der Frühen Neuzeit häufig für Repräsentationszwecke genutzt wurde. Nicht zuletzt war Salpeter unverzichtbar für die meisten alchemistischen Operationen.

Die Ausstellung zeigt, wie man mit dieser bedeutsamen Substanz umging und wie das rätselhafte, zugleich äußerst eindrucksvolle Verhalten des Salpeters gedeutet wurde. Zu sehen sind Bücher und Druckgrafiken des 16. – 20. Jahrhunderts, vorwiegend aus dem Altbestand der Universitätsbibliothek sowie einer Privatsammlung, aber auch einige Gegenstände, die das Salpeterhandwerk erlebbar machen.


Laufzeit: 22. November 2023 - 25. Februar 2024
Ort: Zentralbibliothek, Schatzkammer

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8:30 - 21 Uhr, 
Samstag: 9:30 - 16 Uhr

Eröffnung am Dienstag, 21. November um 18:30 Uhr

Bei der Eröffnung spricht der Kurator der Ausstellung, Dr. des. Marius Mutz, zum Thema »Meister des Feuers. Salpeternutzung und ihre Protagonisten in der Frühen Neuzeit«

Alle Interessierten sind zur Teilnahme an der Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

www.uni-augsburg.de
 

Zentralbibliothek Uni Augsburg

Universitätsstraße 22
86159 Augsburg
Deutschland