Essen & Trinken

Back dich um die Welt

Gudrun Glock
1. Januar 2021

Neunzig süße Rezepte gegen Fernweh von Christian Hümbs.

Der vielfach ausgezeichnete Patissier Christian Hümbs bewegte sich auf fünf unterschiedlichen Routen durch die Welt und sammelte dabei fleißig Backrezepte. Die Essenz seiner süßen kulinarischen Reise ist dieses, sein zweites Buch. Hümbs schreibt, »wer für sich und seine Liebsten backt, verschenkt Liebe und Wohlfühlerlebnis in einem«, was mit jedem Rezept und auf jeder Seite zum Ausdruck kommt.

Basis für die traditionellen Backrezepte sind original landestypische Delikatessen. Manchmal fantasievoll interpretiert, manchmal nah am Original – aber immer durch die besondere Handschrift des Autors geprägt.

In der Einleitung wird ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert – sehr sympathisch. Zu jedem Rezept findet sich ein Foto – matt, klar, ohne viel Chichi – sehr ansprechend. Die einzelnen Kapitel bzw. Regionen verbindet eine kurze Überleitung und am Ende des Buches spart Hümbs nicht mit Tipps und Tricks und teilt noch einige Grundrezepte mit den Leser:innen. Das Papier ist robust, fühlt sich gut an und nimmt den Einsatz in der Küche sicher nicht gleich übel.

Die Rezepte sind supereinfach bis sehr anspruchsvoll, sodass für jede Begabung etwas dabei ist. Die Schweizer Batzen von Seite 39 kannst Du auch machen, wenn der Besuch schon fast vor der Türe steht! Vom Rezept bis zum Bild – einfach mega!

Back dich um die Welt

von Christian Hümbs
224 Seiten, 2021
Erschienen Dorling Kindersley Verlag
www.dorlingkindersley.de

Weitere Positionen

12. Januar 2022 - 12:43 | Renate Baumiller-Guggenberger

Beim 4. Sinfoniekonzert »Castellano« widmeten sich die Augsburger Philharmoniker der faszinierenden Musik aus Spanien und Südamerika.

12. Januar 2022 - 10:27 | Iacov Grinberg

Iacov Grinberg besuchte die Ausstellung über die »Sieben Schwaben« in der Galerie Süßkind.

10. Januar 2022 - 10:06 | Renate Baumiller-Guggenberger

Auch mit Hilfe von 40 Umzugskartons erkundeten die 15 Tänzer*Innen im neuen Tanztheater »left behind (you)right« von Peter Chu den analogen und den digitalen Raum.

9. Januar 2022 - 9:00 | Gudrun Glock

Natürlich, sanft und effektiv Hashimoto, Hyperthyreose und Hypothyreose heilen.

7. Januar 2022 - 8:00 | Manuel Schedl

Ein Kunstkollektiv? Eine Kreativdienstleistungsfirma? Ein internationales Weltverbesserungssyndikat? Die UTOPIA TOOLBOX will mechanistisches Denken aufbrechen und Kunst mitten in die Bevölkerung und deren Alltag hineintragen.

6. Januar 2022 - 9:00 | Thomas Ferstl

Nach »Boogie Nights« (1997) und »Inherent Vice« (2014) meldet sich Kultregisseur Paul Thomas Anderson mit einer weiteren Siebzigerjahre-Geschichte auf der Großleinwand zurück.

5. Januar 2022 - 9:00 | Juliana Hazoth

Literaturredakteurin Juliana Hazoth über Bücher, die man gelesen haben muss oder auch nicht: Bestseller!

4. Januar 2022 - 9:00 | Gudrun Glock

Vom Fermentieren, Einlegen, Brot backen und mehr von James Strawbridge.

RYU Vietnamese Streetfood
3. Januar 2022 - 9:00 | Tanja Blum

Vor etwas mehr als einem Jahr hat in der Jakoberstraße ein neues Restaurant namens Ryu eröffnet. Was das Ryu zu bieten hat? Vietnamesisches Streetfood!

2. Januar 2022 - 9:00 | Juliana Hazoth

Seit ihrer Gründung 1924 ist die Büchergilde vom deutschsprachigen Buchmarkt nicht mehr wegzudenken. Seitdem hat sich viel getan. Wie steht es heute, fast ein ganzes Jahrhundert später, um die Gilde und ihre Bedeutung für die Buchwelt? Unsere Literaturredakteurin Juliana Hazoth hat im Gespräch mit Alexander Elspas, Geschäftsführer der Büchergilde, nachgefragt.