Von »Grabowski« und Co

11. April 2021 - 13:53 | Gudrun Glock

Gibt es Pflanzen, die Schnecken fernhalten? Was hilft wirklich bei Bienenstichen? Andreas Barlage gibt Auskunft in seinem Buch »Wie kommt die Laus aufs Blatt? Wissenswertes und Kurioses rund um die Tiere in unserem Garten«

Kaum jemand, der einen eigenen Garten hegt und pflegt, hat sich nicht schon die Frage gestellt: »Verdoppelt sich ein Regenwurm, wenn man ihn teilt?«. Und wollten wir nicht immer schon wissen, ob ein Schmetterling sich am Schmetterlingsflieder betrinken kann und woher die Wurzel weiß, wo unten ist?

So erging es wohl auch dem jugendlichen Andreas Barlage im elterlichen Garten. Und um seine Neugier zu befriedigen, studierte er Gartenbau an der Uni Hannover. Seit seinem Studium hat er zahlreiche Bücher zum Thema Garten geschrieben. Darüber bin ich froh, denn seit ich klein war dachte ich, dass die Punkte auf dem Marienkäfer Auskunft über sein Alter gäben. Die Antwort darauf überraschte mich dann allerdings und ich werde sie hier sicher nicht verraten.

Auf maximal zwei Seiten pro Thema beantwortet Barlage in diesem Buch sehr humorvoll und mit fundiertem Wissen allerlei Fragen rund um unser Lieblingsrefugium und dessen Bewohner. Jede Gartenbesitzerin und jeder Gartenbesitzer weiß, manchmal sind sie erwünscht, manches Mal aber auch nicht. Den Maulwurf zum Beispiel, den mag man im eigenen Garten nicht. Andreas Barlage nennt ihn trotzdem liebevoll »Grabowski« und erklärt uns, was zu tun sei, wenn dieser sein neues Zuhause vor unserer Terrassentüre eingerichtet hat.

Die Vorfreude auf die kommende Gartensaison übermannt mich jedes Jahr spätestens im März. Die Frage, ob ein ordentlicher oder unordentlicher Garten besser sei, habe ich mir dabei noch nie gestellt. Für Berlage ist klar, eine ordentliche Unordnung muss schon sein, um allen Mitbewohnern gerecht zu werden. Fragen samt Antworten sind liebevoll bebildert und verschaffen uns auf 184 Seiten ein echtes Lesevergnügen. Und so viel kann ich verraten, einiges wussten wir bereits, aber über manches kann man sehr staunen und lachen.

»Wie kommt die Laus aufs Blatt?
Wissenswertes und Kurioses rund um die Tiere in unserem Garten«
von Andreas Barlage
Erscheinungstermin: 2021
184 Seiten | Hardcover
www.thorbecke.de

Thema:

Weitere Positionen

12. Mai 2021 - 11:30 | Jürgen Kannler

Das Prozedere zur Wahl der Kulturbeiratsmitglieder sollte endlich reformiert werden. Bei dieser Gelegenheit könnte auch die Zusammensetzung des Gremiums diskutiert werden. Ein Kommentar von Jürgen Kannler

11. Mai 2021 - 11:57 | Bettina Kohlen

Im zweiten Teil unserer Reihe geht es in den Westen des Campus der Universität Augsburg, der seit den 1990er-Jahren besiedelt wurde.

7. Mai 2021 - 14:09 | Anna Hahn

Auf der Freilichtbühne bröckelt das Gemäuer. Die Open-Air-Bühne am Roten Tor ist jedes Jahr ein Zuschauermagnet und wichtiges Aushängeschild der Kulturstadt Augsburg – aber warum lässt man sie dann so verkommen und warum wird sie nicht häufiger und vielseitiger genutzt?

7. Mai 2021 - 14:00 | Jürgen Kannler

Die Stadt Augsburg lässt die Freilichtbühne verkommen. Ein Kommentar von Jürgen Kannler

7. Mai 2021 - 9:12 | Thomas Ferstl

Freiluftkinos, Outdoor-Highlights und ein feministisches Stummfilmfestival aus Augsburg – Projektor, die a3kultur-Filmkolumne im Mai

5. Mai 2021 - 12:31 | a3redaktion

Open-Air-Sommer, Freilichtbühne, Kulturförderpreis, Welterbe – das sind die Themen im dritten Podcast-Interview mit Kulturreferent Jürgen Enninger. Jetzt online überall dort, wo es Podcasts gibt und hier im Audioplayer.

5. Mai 2021 - 11:18 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die kanadische Pianistin Janina Fialkowska feiert am 7. Mai in ihrer Wahlheimat Neusäß den 70. Geburtstag. Noch in diesem Jahr erscheint ihre Biographie »A Note in Time«.

3. Mai 2021 - 10:04 | Jürgen Kannler

Open-Air-Sommer, Freilichtbühne, Kulturförderpreis, Welterbe – die Themen des dritten Teils der Gesprächsreihe zwischen Kultur­referent Jürgen Enninger und a3kultur-Herausgeber Jürgen Kannler

28. April 2021 - 13:53 | Jürgen Kannler

Kultur nach Corona – zurück an den Start oder wohin? Ein Kommentar von Jürgen Kannler

24. April 2021 - 11:22 | Patrick Bellgardt

Der Kulturbeirat der Stadt Augsburg wird neu gewählt. Im Interview mit a3kultur blickt der Vorsitzende des Gremiums, Korbinian Grabmeier, auf die Arbeit der letzten Jahre zurück.