Ohrenschmaus mit Alter Musik

3. März 2020 - 7:38 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Forum Alte Musik e.V geht mit der neuen Reihe »Fuggerkonzerte« an den Start.

Zu den in Augsburg ganz klassisch bzw. mit Musik bespielten Kernthemen zählen die Fugger. Im Sommer 2021 feiert die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt ihr 500-jähriges Gründungsjubiläum und man darf gespannt sein, wie die Stadt und die Fugger diese Feierlichkeiten in Szene setzen werden. Seit immerhin 17 Jahren wurde von der Regio Augsburg die Konzertreihe »Die Fugger und die Musik« verantwortet, die in diesem Jahr in die kompetenten Hände des Forums Alte Musik e.V, kurz FAMA, gelegt wird. Ab sofort etikettierten die bislang von FAMA organisierten »maxKonzerte« als »Fuggerkonzerte« und setzen unter diesem Label die erfolgreiche Regio-Reihe fort. Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg und damit reizvolle Konzerträume bleiben als Kooperationspartner auch zukünftig erhalten. Mit dieser garantiert »nicht feindlichen Übernahme« durch die ausgewiesenen Experten in Sachen Alter Musik mit intensiver Kenntnis historischer Aufführungspraxis wird die erlesene Musik vom Mittelalter über Renaissance und Barock bis hin zur Frühromantik in ihrer ganzen Vielfalt erblühen.

Bereits am 6. März erlebt man im Restaurant Die Tafeldecker die zu Renaissancezeiten schon gern gepflegte Kombination aus »Ohrenschmaus & Gaumenfreuden«. Den Abend gestalten die beiden renommierten Instrumentalisten Iris Lichtinger (Flauto dolce) und Axel Wolf (Laute) – inklusive Menü, Konzert und Sektempfang (in der fuggerschen Leonhardskapelle) gibt es den Auftakt für 49 Euro. Wer es wieder puristischer will, kann am 15. März – vielleicht schon als Appetizer zur anstehenden Staatstheater-Opernpremiere mit Glucks »Orfeo ed Euridice« am 16. Mai – der frühen Mehrstimmigkeit aus Winchester und Saint Martial frönen. Hörenswertes über den mythischen Sänger Orpheus, der seit je als Sinnbild für den Klang steht, der die Seele zu berühren weiß, ist hier inklusive! Unter dem Titel »In lectulo per noctes – Geistliche Konzerte aus Deutschland und Italien« laden die FAMA-Akteure am letzten Märzsamstag um 19:30 Uhr in den Felicitas-Saal im Maximilianmuseum, um unter der Leitung von Michael Eberth (Orgel) etwa Heinrich Schütz als einen der prominentesten Komponisten aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges vorzustellen.

Details und Tickets auch zu den weiteren sieben Fuggerkonzert-Terminen 2020 unter:
www.fama-augsburg.de

Thema:

Weitere Positionen

22. Januar 2021 - 14:46 | Martin Schmidt

Mit »In Exile« (Stream | CD) legen On The Offshore ihr erstes Album seit elf Jahren vor.

18. Januar 2021 - 13:18 | Bettina Kohlen

Die letzten beiden der insgesamt sieben Wegekapellen, die von der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung initiiert wurden, sind im September und Dezember 2020 errichtet und ökumenisch gesegnet worden. Der Kreis ist somit geschlossen.

14. Januar 2021 - 9:43 | a3redaktion

Im Rahmen der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur Podcasts mit Teilnehmer*innen des Kunstprojekts qp. Der Quartier-Parcours zeigt 24 Interventionen von Künstler*innen und Kulturgruppen im Gaswerkquartier.

11. Januar 2021 - 6:00 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Filmkolumne im Januar: Regisseur David Fincher hat mit »Mank« seinen vielleicht persönlichsten Film gemacht.

8. Januar 2021 - 6:40 | Gudrun Glock

Der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder steckt voller Überraschungen. Einige kreative Macher*innen erschließen dieses Potenzial auf vielfältige Weise und lassen dabei ihrem Einfallsreichtum freien Lauf. Ein Interview mit Anja Dördelmann, Eva Liebig und Stephanie Schmid

6. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 5: Dr. Christof Trepesch, Kunstsammlungen und Museen Augsburg

5. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 4: Marius Müller, Stadtbücherei Augsburg/Buch-Haltung

4. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 3: Daniela Bergauer und Michael Hehl, Liliom Kino

3. Januar 2021 - 6:02 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 2: Valentin Holub, bayerische kammerphilharmonie

2. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 1: Anne Schuester, Sensemble Theater