Wald vor Mensch

16.01.2020 - 12:52 | Marion Buk-Kluger

Zum neunten Mal am Standort Augsburg: Die 23. »Jagen und Fischen« hat ihre Tore in den Hallen 4, 5 und 7 der Messe Augsburg geöffnet.

Bis zum Sonntag, 19. Januar, läutet die international besetzte Veranstaltung die Jagd-, Angel-, Bogen- und Sportschützensaison ein. 21 Aussteller präsentieren neue Produkte sowie ein variantenreiches Rahmenprogramm (Infos unter: www.jagenundfischen.de). Zusätzlich wird die »Augsbow 2020« parallel am Messewochenende (18. und 19. Januar) in einer eigenen Halle (1) stattfinden.

Zur Eröffnung kam unter anderem Prinz Wolfgang von Bayern, der darauf hinwies, dass die Jäger einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Wälder und der Natur leisten, betonte: »Das Logo Wald vor Wild sollte eigentlich Wald vor Mensch heißen. Wir leben in einer Zeit, in der es den Menschen vermeintlich hervorragend geht, aber immer mehr Arten aussterben.« Die Jäger könnten hier vorantreiben und vermitteln, dass wir nicht parasitär, sondern symbiotisch mit der Umwelt agieren.

Thomas Schmidt-Tancredi hieß als Geschäftsführer der Messe Augsburg die zahlreichen Aussteller und Besucher willkommen. Zu den Themen Wald, Wild und Fischerei in Zeiten des Klimawandels sprachen als Festredner neben Hubert Aiwanger, Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Dr. Erhard Jauch, Hauptgeschäftsführer des Landesjagdverbands Baden-Württemberg e.V., Christian Kühn, 1. Landesschützenmeister des Bayerischen Sportschützenbundes, Martin Sailer, Landrat für den Landkreis Augsburg und Hans Joachim Weirather, Präsident des Fischereiverbandes Schwaben e.V. Die traditionelle musikalische Umrahmung des Eröffnungsprogrammes übernahmen die Jagdhornbläser Horrido Augsburg e.V. (Foto).

Foto oben: Auch Vierbeiner nahmen an der Eröffnung teil – etwa die Foxterrier Dame Josy, hier mit ihrem Herrchen Jäger Armin Segerer aus Ichenhausen.

 

Weitere Nachrichten

22.09.2020 - 11:40 | Max Kretschmann

Die Kunst- und Kulturvermittlung in Augsburg ist jährlich für bis zu 1.300 Veranstaltungen zuständig. Seit kurzem verfügt die Abteilung über drei Stellen. Manuela Wagner, Leiterin der Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg spricht im Podcast über das Museumswesen in Coronazeiten.

22.09.2020 - 09:13 | a3redaktion

Barbara Auer, Henriette Macalik und Johanna Schreiner präsentieren ihre Werke noch bis zum 5. November im Rathaus Gersthofen.

22.09.2020 - 09:03 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg hat am Sonntag seine Spielzeit 2020/21 mit einem Theatertag im martini-Park eröffnet.

18.09.2020 - 12:12 | a3redaktion

Eine facettenreiche, eigenwillige Interpretation des modernen Jazz bietet das Horst Hansen Trio am Mittwoch, 23. September, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

17.09.2020 - 14:32 | a3redaktion

In kleinem Rahmen präsentiert die neue Galerie am Berg in Friedberg Werke zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur.

17.09.2020 - 06:10 | a3redaktion

Am 21. September um 19:30 Uhr veranstaltet die Buchhandlung am Obstmarkt in Kooperation mit der Stadtbücherei Augsburg eine Lesung mit Thomas Hettche.

16.09.2020 - 14:11 | a3redaktion

LEW und context verlag haben das Taschenbuch »Der Lech« neu aufgelegt. Auch die Ausstellung im Lechmuseum Bayern wurde aktualisiert.

16.09.2020 - 13:42 | a3redaktion

Das erfolgreiche Musikvermittlungsprojekt »Fräulein Tönchens Musikkoffer« bekommt eine zweite Staffel. Los geht es am 27. September – wie gewohnt auf YouTube.

16.09.2020 - 06:56 | a3redaktion

Das neue Ausstellungsformat »Schwabillu« präsentiert vom 17. September bis 25. Oktober Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast.

15.09.2020 - 14:55 | a3redaktion

Zum 27. Aichacher Kunstpreis zeigt der Kunstverein Aichach im SanDepot (Foto) einen Überblick über aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst.