Ausstellungen & Kunstprojekte

Gedankenkunst

Daniel Man

Die sanft-präzise Kunst des in Augsburg arbeitenden Daniel Man ist zurzeit im Projektraum Augsburg Contemporary zu Gast.

Zwei große Gemälde, zwei kleinere Papiercollagen, miteinander und dem Raum in Beziehung gesetzt durch genau austarierte farbige Spuren auf Wand und Decke:

Der in Augsburg arbeitende Daniel Man inszeniert in der kleinen anspruchsvollen Galerie klar und konzentriert »between thoughts«.

Mans Kunst schöpft aus verschiedenen Traditionen und Erfahrungen. Der in London geborene Künstler, der an den Akademien in Braunschweig und München studiert hat, bringt seine Erfahrungen als Grafitti-Künstler ebenso ein wie die Kultur seiner chinesischen Wurzeln. In seinen Arbeiten kondensiert sich Mans künstlerisches Vorgehen, das neben klassischer Malerei und Papierschnitt auch den Umgang mit der Sprühdose umfasst.

In Mans sanftfarbiger Kunst reiben sich klar begrenzte Farbfelder an diffuse Farbwolken. Im Kontrast von hSarf/unscharf entstehen so Überlagerungen. Zugleich entsteht aber auch eine abstrakte räumliche Tiefe. Ohne vorhergehende Entwurfsskizzen und Planung zeichnet, malt und sprüht Man zartfarbig auf der Leinwand, lässt sich vom Moment und seinen Gedanken leiten, Detail an Detail fügen, pausieren – irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem die Arbeit beendet werden kann. So wird auch der Entstehungsprozess selbst Teil der Kunst.

Daniel Man: »between thoughts« ist bis zum 20. April zu sehen, ab 5. Mai ist der Maler Oleksiy Koval bei Augsburg Contemporary zu Gast.

www.augsburg-contemporary.de

Das könnte Sie auch interessieren

Manuel Schedl
Ausstellungen & Kunstprojekte, Führung

Hereinspaziert!

Freier Eintritt und Führungen am Internationalen Museumstag
Manuel Schedl
Ausstellungen & Kunstprojekte, Führung

Hereinspaziert!

Freier Eintritt und Führungen am 47. Internationalen Museumstag
a3kultur
Ausstellungen & Kunstprojekte

Zyklus einer Reise

Der Fotograf Eckhart Matthäus zu Gast in der Maxgalerie.