Prozessbegleitung

1. April 2014 - 0:00 | Bettina Kohlen

Die Macher des Magazins „Der Greif“ sind zu Gast im Höhmannhaus und lassen uns in den nächsten Wochen auf vielfältige Weise an der Entstehung einer neuen Publikation teilhaben.

Die Bilder sind schon da. Doch sonst lässt noch nicht viel darauf schließen, dass hier ein paar Leute temporär ihren Arbeitsplatz eingerichtet haben: Das breite Tableau mit den vielen kleinen Photographien, ein langer Arbeitstisch, Lampen. Fertig. Alles Weitere passiert vor Ort. Hm. Eine Ausstellung? Sicher nicht.

Stattdessen lassen uns Simon Karlstetter, Leon Kirchlechner, Matthias Lohscheidt und Claudio Ricci zusehen, wie sie auswählen, layouten, gestalten: eine Sonderpublikation ihres Photomagazins „Der Greif“ entsteht. Aus bereits vorhandenen 279 Photographien und den noch folgenden Texten entwickeln sie vor unseren Augen ein Magazin. Aus diesen Bildern und Texten – Kunstwerken - generieren sie durch ihre Verwendung in einem neuen Zusammenhang ein weiteres Kunstwerk. Doch das Projekt will mehr: Durch die öffentliche Teilhabe der Besucher und die Vernetzung über eine Website mit Webcam und Blog geriert „A Process“ sich selbst als Kunstform. Die Publikation wird also nicht alleiniges Ziel und Ergebnis sein, sondern Teil eines künstlerischen Projektes.

Ob das alles klappt und wie weit die Besucher tatsächlich in den Prozess einbezogen werden, wird sich zeigen. Spannend ist es allemal! Es lohnt sich, in nächster Zeit des öfteren im Höhmannhaus vorbeizuschauen und die Website zu besuchen. (bek)

„A Process“ spielt sich bis zum 18. Mai 2014 im Höhmannhaus ab, von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr. Die Akteure sind allerdings nicht an allen Tagen da.

process.dergreif-online.de

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de/index.php

Thema:

Weitere Positionen

die_noetige_folter__theater augsburg_foto_jan-pieter_fuhr_0388.jpg
23. Mai 2019 - 10:47 | Bettina Kohlen

Auch in dieser Spielzeit hat das Staatstheater Augsburg eine Uraufführung im Programm: Intendant Bücker inszeniert »Die nötige Folter« von Dietmar Dath.

22. Mai 2019 - 11:35 | Dieter Ferdinand

Als Kooperationspartner führt das Staatstheater Augsburg zum 1.000-jährigen Jubiläum von St. Moritz auf der Westchorbühne das Ein-Mann-Stück »Judas« von Lot Vekemans auf.

20. Mai 2019 - 9:39 | Renate Baumiller-Guggenberger

Isabelle Faust führt im Goldenen Saal mit sechs Partiten und Sonaten für Solo-Violine und dem sprechendem Klang ihres Barockbogens in Bachs musikalisches Universum.

19. Mai 2019 - 8:14 | Jürgen Kannler

Christian Hutter ist Geschäftsführer von Salz und Silber und Chef der ersten Online-Galerie, die sich rein auf Dokumentarfotografie spezialisiert hat. Ein Interview

17. Mai 2019 - 8:05 | Renate Baumiller-Guggenberger

Mit der Neueinspielung der »Missa Solemnis« von Leopold Mozart positioniert sich die Bayerische Kammerphilharmonie im LEO 300-Jubiläum.

15. Mai 2019 - 13:23 | Dieter Ferdinand

Rainer Diekmann legt eine lesenswerte Dokumentation über das Sanierungsgebiet Ulrichsviertel vor. Das diesjährige Ulrichsfest findet am 6. Juli statt.

15. Mai 2019 - 12:28 | Dieter Ferdinand

Mit dem Vortrag »Der Holocaust in der Ukraine« setzte das Bukowina-Institut am 9. Mai die mit dem Jüdischen Museum Augsburg-Schwaben veranstaltete Reihe »Die europäische Dimension des Holocaust« fort.

15. Mai 2019 - 9:27 | Renate Baumiller-Guggenberger

Haydns »Die Schöpfung« wird in Ev. Heilig Kreuz im Rahmen des Deutschen Mozartfests zum atemberaubenden Original-Klangerlebnis.

13. Mai 2019 - 10:27 | Sarvara Urunova

Unter dem Titel »Father and son« fand am 11. Mai die Eröffnung des Deutschen Mozartfestes im Kleinen Goldenen Saal statt.

12. Mai 2019 - 9:28 | Iacov Grinberg

Im Rahmen der Europawoche veranstaltete Anmesty International am 8. Mai einen Vortrag. Carl Wilhelm Macke, Mitarbeiter des Vereins Journalisten helfen Journalisten e.V., sprach über Pressefreiheit in Europa.