qp #6 | Schwarz auf weiß

7. Dezember 2020 - 7:05 | a3redaktion

»o.T.« von Gabriele Hornauer – qp, das Kunstprojekt zum art3kultursalon 2020, präsentiert 24 Interventionen im Gaswerkquartier. Die Dokumentation auf a3kultur.de und im Katalog

Die a3kultur-Redaktion machte sich im Corona-Sommer 2020 auf ins Quartier rund um das Gaswerkareal, um einen Vernetzungskongress für Kultur, Wirtschaft und Politik zu organisieren. Eine Performance wurde aus diesem Anlass in Auftrag gegeben. Sie fiel, wie so vieles in diesen Tagen, der Pandemie zum Opfer. Als Reaktion darauf entstand qp, die Idee eines Kunstparcours quer durchs Quartier. Eine Sichtbarmachung von Orten und der beteiligten Künstler*innen sollte es werden. Mehr dazu lesen Sie hier.


#6 o.T.
Gabriele Hornauer
Malerei auf Leinwand | Torbogen Sozialgebäude/Kühlerhaus

Malerei auf Leinwand im Außenraum? Meist arbeitet die Künstlerin mit Tusche oder Kohle auf Papier und bevorzugt kraftvolle Linien und prägnante Formen, die sich von organischen oder technischen Skizzen ableiten. Da sich solche eher fragilen Arbeiten nicht für den Außenraum eignen, hat sie einen zeichnerischen Entwurf als Acrylmalerei auf einer mehr als zwei Meter breiten Leinwand umgesetzt. Auf weißem Untergrund sitzen zwei große schwarze organische Formen, die einen Gegenpol zum strengen Rechteck der Leinwand bilden. Hornauer hat das Bild an einer Wand angebracht, die nicht makellos ist, sondern im Gegenteil Flecken, Beschädigungen und helle Farbfelder aufweist, sodass im Zusammenspiel mit der Malerei auch die Wand selbst eine neue Qualität erlangt.

Die Arbeit hängt zwar im Außenraum, ist aber durch die Platzierung in einem Torbogen dennoch ein wenig vor Witterungseinflüssen geschützt. Da das Werk weit über Augenhöhe angebracht ist, kann es beim Passieren des Durchgangs trotz seiner Größe leicht übersehen werden, doch es entfaltet auch aus größerer Entfernung Wirkung und lädt förmlich dazu ein, für eine genauere Betrachtung noch einmal zurückzugehen.

Gabriele Hornauer. Geboren 1956 in Augsburg. Lebt und arbeitet in Augsburg. 1995 Beginn der intensiven Beschäftigung mit Zeichnung, Malerei und Drucktechniken. Als freischaffende Künstlerin Mitglied im BBK Schwaben Nord und Augsburg 2013–2019 stellv. Vorstand im Kunstverein Bobingen.
www.gabriele-hornauer.de



qp-Katalogbestellung über:
a3kultur.de/qp-katalog

Thema:

Weitere Positionen

18. Januar 2021 - 13:18 | Bettina Kohlen

Die letzten beiden der insgesamt sieben Wegekapellen, die von der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung initiiert wurden, sind im September und Dezember 2020 errichtet und ökumenisch gesegnet worden. Der Kreis ist somit geschlossen.

14. Januar 2021 - 9:43 | a3redaktion

Im Rahmen der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur Podcasts mit Teilnehmer*innen des Kunstprojekts qp. Der Quartier-Parcours zeigt 24 Interventionen von Künstler*innen und Kulturgruppen im Gaswerkquartier.

11. Januar 2021 - 6:00 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Filmkolumne im Januar: Regisseur David Fincher hat mit »Mank« seinen vielleicht persönlichsten Film gemacht.

8. Januar 2021 - 6:40 | Gudrun Glock

Der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder steckt voller Überraschungen. Einige kreative Macher*innen erschließen dieses Potenzial auf vielfältige Weise und lassen dabei ihrem Einfallsreichtum freien Lauf. Ein Interview mit Anja Dördelmann, Eva Liebig und Stephanie Schmid

6. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 5: Dr. Christof Trepesch, Kunstsammlungen und Museen Augsburg

5. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 4: Marius Müller, Stadtbücherei Augsburg/Buch-Haltung

4. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 3: Daniela Bergauer und Michael Hehl, Liliom Kino

3. Januar 2021 - 6:02 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 2: Valentin Holub, bayerische kammerphilharmonie

2. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 1: Anne Schuester, Sensemble Theater

30. Dezember 2020 - 6:00 | Gast

Eine Liebeserklärung an Katharina Zott und ihre Destillerie in Ustersbach. Von Björn Kühnel